Esel Wildpark Osterzgebirge

Der Wildpark Osterzgebirge in Geising – Heimische Tiere ganz nah

[Werbung] Am 23.10.2019 wurden wir dazu eingeladen, den Wildpark Osterzgebirge zu besuchen. Der nachfolgende Artikel spiegelt meine Erlebnisse und Erfahrungen wider, meine persönliche Meinung wurde in keiner Weise beeinflusst.

Eingang Wildpark Osterzgebirge
Eingang Wildpark Osterzgebirge

Lage und Anfahrt

Der Wildpark Osterzgebirge befindet sich im Altenberger Ortsteil Geising und ist sowohl mit dem PKW als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Solltet ihr mit dem Auto anreisen, steht euch direkt vor dem Wildpark eine große Anzahl kostenfreier Parkplätze zur Verfügung. Wer mit dem Zug unterwegs ist, steigt an der Haltestelle Hartmannmühle aus. Diese befindet sich nur wenige Meter vom Eingang des Parks entfernt.

Wildpark Osterzgebirge
Ihr könnt den Wildpark nicht verfehlen

Die Tiere im Wildpark Osterzgebirge

Der Wildpark in Geising ist kein klassischer Zoo wie beispielsweise in Dresden oder Leipzig, sondern ein Tierpark. Wer hier also Elefanten, Giraffen oder Löwen sucht, der wird nicht fündig werden. Stattdessen gibt es rund 40 (vorwiegend einheimische) Tierarten zu bestaunen. In der weitläufigen Anlage könnt ihr bei einem gemütlichen Spaziergang Rehe, Wildschweine oder auch Elche aus nächster Nähe bewundern. Die Tiere haben hier wirklich jede Menge Auslauf und dürfen sich mitten in der Natur austoben. Natürlich gibt es im Park auch einige Exoten. Neben einer tollen Erdmännchen-Behausung gibt es beispielsweise zwei Mini-Kängurus und Waschbären zu sehen. Für die kleinen Gäste gibt es selbstverständlich auch ein Streichelgehege, in dem Ziegen gefüttert und liebkost werden können.

Streichelgehege Wildpark Osterzgebirge
Streichelgehege Wildpark Osterzgebirge
Ziegenmutti
Die Ziegenmutti
Streichelgehege
Streichelgehege
Schwein
Wer grunzt denn da?
Erdmännchen Behausung
Die Behausung der Erdmännchen
Vögel
Auch Vögel gibt es hier
Wegweiser
Wohin des Weges?
Albino-Känguru
Ein Albino-Känguru
Was guckst du?
Was guckst du?
Elch Wildpark Osterzgebirge
Ein tolles Geweih
Alpakas
Was gibt es da wohl zu sehen?
Esel
Der war richtig laut

Die Spielmöglichkeiten

Neben den Tieren gibt es für die Kinder im Wildpark Osterzgebirge auch zahlreiche weitere Spielmöglichkeiten. Es darf geschaukelt, gerutscht und geklettert werden. Für Baggerfahrer in spe steht zudem auch ein kleiner Mini-Bagger zur Verfügung, mit dem sich die Kids durch ein Bällebad graben können.

Rutsche
Rutsche
Ritterburg
Ritterburg
Spielplatz
Noch mehr Spielmöglichkeiten
Mini-Bagger im Wildpark Osterzgebirge
Mini-Bagger im Wildpark Osterzgebirge

Gastronomie

Wer bereits den Spielplatz unsicher gemacht hat und die weiten Wege des Parks erkundet hat, der wird natürlich auch irgendwann hungrig. Wie gut, dass ihr dann im Wildpark-Stüb’l einkehren könnt. Hier könnt ihr nach Herzenslust Essen und Trinken. Für den großen Hunger dürft ihr beispielsweise ein Bauernfrühstück oder ein XL-Schnitzel mit Pommes wählen, kleine Gäste kommen mit Quarkkeulchen oder Wiener Würstchen auf ihre Kosten. Die Gerichte sind einfach und schmackhaft, die Preise sind für heutige Verhältnisse wirklich moderat.

Wildpark Stübl
Hier könnt ihr einkehren
Eine leckere Eisschokolade
Eine leckere Eisschokolade

Preise

Nachfolgend findet ihr eine Übersicht der dezeit gültigen Eintrittspreise im Wildpark.

  • Erwachsene – 5,50 EUR
  • Kinder (3 – 16 Jahre) – 3,50 EUR
  • Familienkarte (2 Erwachsene + 2 Kinder) – 14,00 EUR
  • Ermäßigt (Rentner, Studenten, Schwerbehinderte) – 4,50 EUR

Verglichen mit “normalen” Zoos zahlt ihr hier wirklich einen schmalen Taler! Die Preise für Jahreskarten, Gruppen oder Führungen entnehmt ihr bitte direkt der Website des Wildparks.

Übernachten im Wildpark Osterzgebirge

Übernachten in einem Wildpark? Ja, ganz richtig gehört! Im Wildpark-Camp, welches sich mitten in der Anlage befindet, ist genau das möglich. Für Schulklassen, Wandergruppen oder auch Familienausflüge stehen hier ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Auf Wunsch dürft ihr sogar Frühstück, Halbpension oder Vollpension hinzubuchen. Für weitere Informationen könnt ihr euche gerne an die Mitarbeiter des Wildpark-Camps wenden, die entsprechenden Kontaktdaten findet ihr auf der Website oder auch auf dem Foto! 😉

Wildpark-Camp
Wildpark-Camp

Fazit

Einfach mal die Seele baumeln lassen, im Wald spazieren und dabei einheimische Tiere in ihrer gewohnten Umgebung beobachten. Was für viele Stadtmenschen wie ein Traum klingen mag, ist im Wildpark Osterzgebirge möglich. Plant doch als Alternative für euren nächsten Zoobesuch in Dresden oder Leipzig mal einen Ausflug nach Geising ein. Ihr werdet es mit Sicherheit nicht bereuen!

Wildpark Osterzgebirge
Verlasst den Wildpark bitte rechtzeitig
*

Ihr plant demnächst eure erste Flugreise mit euren Kindern? Mit meinen 7 Tipps für einen entspannten Flug habt ihr mit Sicherheit eine angenehme Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.