Sächsische Schweiz mit Kindern Wandern

Sächsische Schweiz mit Kindern – 14 Wanderungen für die ganze Familie

Ihr möchtet die Sächsische Schweiz mit Kindern erkunden? In diesem Artikel gebe ich euch 14 Wanderungen an die Hand, die allesamt auch ganz bequem mit dem Nachwuchs machbar sind! 🙂 Mit einem Klick gelangt ihr zu den einzelnen Beiträgen, in denen ihr ausführliche Informationen über die jeweiligen Wanderziele erhaltet.

Bastei, Felsenburg Neurathen, Amselgrund und Schwedenlöcher

Da dieser Artikel in alphabetischer Reihenfolge aufgebaut ist, findet sich DER touristische Hotspot der Sächsischen Schweiz auch gleich zu Beginn wieder. Auf der Bastei sind Menschenmassen am Wochenende eher die Regel als die Ausnahme, weshalb ihr für eine entspannte Wanderung vielleicht besser einen Tag unter der Woche wählen solltet. Mit der Felsenburg Neurathen, dem Amselgrund und den Schwedenlöchern könnt ihr die bekannte Felsformation mit einem schönen Rundweg kombinieren.

Bastei
Postkartenmotive an der Bastei

Historischer Personenaufzug Bad Schandau

Der historische Personenaufzug in Bad Schandau ist vielleicht keine klassische Wanderung, dafür könnt ihr hier den Spuren der Luchse folgen. Den Weg zum Luchsgehege könnt ihr entweder zu Fuß bestreiten, alternativ könnt ihr auch mit dem im Jahr 1904 errichteten Aufzug nach oben fahren.

Karls Ruhe
Sächsische Schweiz mit Kindern: Der historische Personenaufzug Bad Schandau

Hockstein

Solltet ihr einmal nicht so viel Zeit zum Wandern haben, dann ist der Hockstein das ideale Ziel für eure nächste Tour. Die 2,4 Kilometer kurze Runde startet im Polenztal und führt euch durch die Wolfsschlucht auf den Gipfel. Eine schöne Wanderung, die auch mit kleineren Kindern gut zu bewerkstelligen ist.

Wandern Hockstein
Durch die Wolfsschlucht auf den Hockstein

Kleiner Bärenstein und Mausoleum in Thürmsdorf

Auch wenn es so aussieht, als wäre der Kleine Bärenstein der jüngere Bruder des Großen Bärensteins, so ist er in der Realität doch gute 10 Meter höher. Tolle Aussichten genießt ihr allerdings nicht nur vom Gipfel des Felsens, sondern auch am sanierten Mausoleum in Thürmsdorf. Und mit der Götzingerhöhle wartet zum Abschluss der Runde noch ein tolles Highlight für alle Kids!

Wanderung Kleiner Bärenstein Mausoleum
Sächsische Schweiz mit Kindern: Kleiner Bärenstein

Lieblingstal

Im Lieblingstal sucht ihr hohe Gipfel vergeblich, entlang des Schullwitzbaches könnt ihr hier trotzdem eine entspannte Runde drehen. Besonders idyllisch ist es am 3-Kastanien-See, wo ihr in jedem Fall ein kleines Päuschen einlegen solltet.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Das Lieblingstal

Lilienstein

Wie die Bastei ist auch der Lilienstein einer der Ausflugs-Klassiker in der Sächsischen Schweiz. Zum Gipfel führen hier verschiedene Aufstiege, wir haben uns für meinen Wanderbericht mal auf längst vergessenen Wegen nach oben gewagt.

Lilienstein Wandern
Sächsische Schweiz mit Kindern: Der Lilienstein

Niezelgrund, Lohmener Klamm, Mühlsdorfer Koordinatenstein

Eine Wanderung durch den Niezelgrund lohnt sich sowohl im Sommer als auch im Winter. Während die Kinder in der warmen Jahreszeit eine perfekte Abkühlung im Wasser finden, ist das Wasserkraftwerk Niezelgrund bei kalten Temperaturen ein tolles Fotomotiv. Am Mühlsdorfer Koordinatenstein findet ihr schließlich den perfekten Ort für eine kleine Rast.

Niezelgrund Lohmener Klamm
Unterwegs im Niezelgrund

Patrouillenweg

Es muss nicht immer die Festung Königstein sein, auch rund um eine der größten Bergfestungen Europas könnt ihr entspannt wandern. Der Patrouillenweg, welcher ursprünglich für Patrouillengänge angelegt wurde, führt euch auch heute noch rund um die Festungsmauern herum. Auch hier findet ihr wieder einen schönen Aussichtspunkt, der fast schon ein wenig Postkartenmotivcharakter ausstrahlt.

Patrouillenweg Festung Königstein
Sächsische Schweiz mit Kindern: Patrouillenweg Festung Königstein

Planetenweg Dohna

„Wandern mit Köpfchen“ heißt das Motto auf dem Planetenweg in Dohna. Im Jahr 2007 von Schülern der ortsansässigen Schule errichtet, lernt ihr hier jede Menge Wissenswertes über unsere Planeten. Wer möchte, der kann die Wanderung auch perfekt mit einem Besuch von Schloss Weesenstein kombinieren.

Planetenweg Dohna Weesenstein
Der Planetenweg Dohna

Papststein, Wildgehege Kleinhennersdorf und Kleinhennersdorfer Stein

Mit dem Papststein und dem Kleinhennersdorfer Stein erklimmt ihr bei dieser Tour gleich zwei Gipfel an einem Tag. Aber keine Sorge: Beide Aufstiege sind in kürzester Zeit zu meistern und auch für den Nachwuchs kein Problem. Auf dem Weg zwischen den beiden Felsen könnt ihr im Wildgehege Kleinhennersdorf zudem noch jede Menge Dammwild bestaunen.

Papststein
Sächsische Schweiz mit Kindern: Papststein

Quirl

Im Schatten von Pfaffenstein, Lilienstein und Königstein ist der Quirl wohl der unpopulärste der vier Tafelberge in der Festungsstadt. Auch wenn hier nicht der ganz große Blick in die Ferne möglich ist, so erhascht man immerhin eine schöne Sicht auf den benachbarten Pfaffenstein. Ein Tipp: Beim Aufstieg solltet ihr für einen Abstecher in der Diebshöhle an Stirnlampen denken – eure Kinder werden es euch danken! 😉

Wandern Quirl
Unterwegs auf dem Quirl

Rauenstein

Wenn ihr eine Wanderung mit Kindern in der Sächsischen Schweiz plant, dann sollte der Rauenstein ganz weit oben auf eurer Liste stehen. Inbesondere auf dem Gipfel gibt es für die Kids jede Menge Klettereinlagen zu bewältigen, die das Herz der kleinen Wanderer höher schlagen lassen. Der Startpunkt der Tour ist übrigens frei wählbar: Entweder ihr lauft von Wehlen nach Rathen oder ihr wählt einfach die umgekehrte Strecke.

Rauenstein Wandern Rathen Wehlen
Sächsische Schweiz mit Kindern: Rauenstein

Viehleite Pirna

Pirna verfügt nicht nur über eine schöne Altstadt, sondern kann auch mit einem eigenen Stadtwald punkten. In der Viehleite sind neben Wanderern und Spaziergängern auch jede Menge Laufliebhaber unterwegs, die auf einem fünf Kilometer langen Rundweg auf ihre Kosten kommen. Nach einem kleinen Abstecher zur Wettinhöhe habt ihr zudem auch einen tollen Blick über die Stadt.

Viehleite Pirna
Unterwegs in der Viehleite Pirna

Zehistaer Wände

Während die touristischen Highlights der Sächsischen Schweiz am Wochenende mitunter doch recht überlaufen sind, werdet ihr in den Zehistaer Wänden vermutlich eher weniger Menschen zu Gesicht bekommen. Nichtsdestotrotz trefft ihr hier auf jede Menge zerklüftete Felsformationen, die natürlich auch bei den Kids gut ankommen.

Zehistaer Wände
Sächsische Schweiz mit Kindern: Zehistaer Wände

Noch mehr Tipps für die Sächsische Schweiz mit Kindern erhaltet ihr in diesem tollen Wanderführer.

*

Ihr seid auf der Suche nach Freizeitparks, Bädern und anderen Ausflusgzielen in Sachsen? Dann schaut euch am besten gleich diesen Artikel an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner