Urlaubspapa Post Newsletter

Ihr möchtet Post vom Urlaubspapa? Kein Problem – so funktioniert’s!

Ihr könnt euch nichts schöneres vorstellen, als in regelmäßigen Abständen Post von mir zu erhalten? Dann solltet ihr den heutigen Beitrag besonders aufmerksam lesen!

Post vom Urlaubspapa? Um was geht überhaupt?

Keine Sorge! Niemand muss Angst davor haben, demnächst Briefe oder Postkarten vom Urlaubspapa in seinem Briefkasten zu finden. Mir geht es an dieser Stelle lediglich um euer virtuelles Postfach, in Fachkreisen auch E-Mail-Postfach genannt! 😉 Habt ihr euch als regelmäßiger Leser dieser Seite auch schon gewünscht, in Zukunft ganz automatisch und bequem bei neuen Beiträgen per Mail benachrichtigt zu werden? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu! In der Theorie hattet ihr diese Option übrigens schon länger, in der Praxis haperte es aber noch ein wenig mit der Anmeldung. Glücklicherweise konnte ich diese Kinderkrankheiten jetzt auskurieren und nun sollte alles reibungslos funktionieren.

Wie melde ich mich für diesen Service an?

Ganz einfach: In der Mobilversion des Blogs findet ihr das Formular für die Aktivierung der Beitragsbenachrichtigung direkt unter den jeweiligen Beiträgen bzw. Seiten. Am heimischen Desktop-Rechner findet ihr die entsprechende Maske auf der rechten Seite. Nach eurer Anmeldung (die selbstverständlich kostenlos ist) müsst ihr nur noch auf den Link in der Bestätigungsmail klicken und schon verpasst ihr garantiert keinen neuen Beitrag mehr! Genau dieser Link war bisher der Knackpunkt dafür, dass sich die Resonanz für den Benachrichtigungservice noch sehr in Grenzen hielt: Er funktionierte nämlich schlichtweg nicht. 😉 Wie oben bereits erwähnt, sollte nun aber alles passen. Solltet ihr wider Erwarten doch noch Probleme bei der Anmeldung haben, dann lasst es mich bitte wissen.

Du darfst uns ruhig häufiger schreiben!

Wirklich? Das ehrt mich aber! Ich kann euch aber beruhigen: In naher Zukunft erhaltet ihr nach eurer Anmeldung wirklich nur Benachrichtigungen über neue Blog-Artikel. Sollten sich zukünftig viele von euch für diesen Service entscheiden, könnte ich mir aber auch einen Newsletter oder ähnliches vorstellen. Aber natürlich nur, wenn das von euch auch gewünscht sein sollte. Ihr dürft mir also gerne euer Feedback geben! 🙂

Und jetzt, Urlaubspapa?

Meldet ihr euch am besten direkt über das entsprechende Formular an! 😉 Ich habe es extra für euch noch einmal hier angehängt!

Loading

Habt ihr den Weihnachtsmarkt in Breslau schon einmal besucht? Falls nicht, dann liefert euch mein Artikel jede Menge gute Argumente!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.