Sonnenlandpark Lichtenau

Der Sonnenlandpark Lichtenau – Ein Erlebnis für die ganze Familie!

[Werbung] Am 24.05.2020 wurden wir dazu eingeladen, den Sonnenlandpark Lichtenau zu besuchen. Der nachfolgende Artikel spiegelt meine Erlebnisse und Erfahrungen wider, meine persönliche Meinung wurde in keiner Weise beeinflusst.

Sonnenlandpark Lichtenau
Der Sonnenlandpark Lichtenau

Lage und Anfahrt

Der Sonnenlandpark Lichtenau befindet sich unweit der Autobahn A4, ca. 15 Kilometer von Chemnitz entfernt. Die Anreise mit dem eigenen Fahrzeug ist also völlig unproblematisch möglich. Vor Ort stehen euch genügend Parkplätze zur Verfügung, pro Tag und Fahrzeug werden 2 Euro Parkgebühren fällig. Ein Tipp: Kauft euren Parkchip am besten direkt bei der Anreise, damit könnt ihr euch auf dem Heimweg einen nochmaligen Gang zum Kassenhäuschen sparen.

Die Anreise mit dem Zug gestaltet sich schon ein wenig schwieriger, denn der Bahnhof in Oberlichtenau ist gut 4 Kilometer vom Sonnenlandpark entfernt. Ihr solltet also entsprechend gut zu Fuß sein! Mit dem Bus ist die Anfahrt glücklicherweise einfacher, hier bringen euch die Linien 636 und 637 mehrmals täglich direkt vor den Park.

Was könnt ihr im Sonnenlandpark Lichtenau alles erleben?

Der Sonnenlandpark Lichtenau ist nicht nur ein Freizeitpark, sondern beherbegt außerdem ein Wildgehege, einen See mit einem Strandabschnitt sowie einen Indoorspielplatz. Der Indoorspielplatz hatte während unseres Besuchs zwar noch geschlossen, alle anderen Attraktionen konnten wir aber ausführlich unter die Lupe nehmen. Die Dinge, die unseren Kindern und uns am besten gefallen haben, werde ich euch nachfolgend ein bisschen genauer vorstellen!

Das Riesenrad

Das Riesenrad ist natürlich ganz klar das Wahrzeichen des Sonnenlandparks und bereits von der Autobahn aus gut sichtbar. Hier könnt ihr in schwindelerregender Höhe ein paar Runden drehen und habt dabei einen fantastischen Blick auf das Umland. Ein Tipp: Solltet ihr das erste Mal im Sonnenlandpark zu Gast sein, dann fahrt am besten direkt mit der Parkbahn “Anton” zum Riesenrad. Auf der kurzen Fahrt erhaltet ihr einen guten ersten Eindruck vom Park, sodass ihr euch direkt zurechtfinden werdet.

Sonnenlandpark Lichtenau
Das Riesenrad
Sonnenlandpark Lichtenau
Höhenangst solltet ihr hier nicht haben!
Riesenrad Lichtenau
Von ganz oben habt ihr eine tolle Sicht!
Sonnenlandpark Lichtenau
Der Große war mutig!
Sonnenlandpark Lichtenau
Dürfen Tiere eigentlich auch mit dem Riesenrad fahren?
Anton Sonnenlandpark Lichtenau
Die Parkbahn “Anton” setzt sich in Bewegung
Der Rutschenturm

Der Rutschenturm wurde im Sommer 2018 eröffnet und ist damit zugleich der höchste seiner Art in ganz Deutschland. Ihr habt die Wahl, ob ihr es eher gemütlicher angehen wollt oder euch von ganz oben nach unten stürzen möchtet. Gerutscht wird übrigens immer mit einer Matte, kleinere Kinder dürfen auf dem Schoß von Mama oder Papa mitrutschen.

Sonnenlandpark Lichtenau
Der höchste Rutschenturm Deutschlands
Rutschenturm Lichtenau
Auf Mamas Schoß geht es hinab
Rutschenturm Lichtenau
Wer traut sich hier runter?
Rutschenturm Lichtenau
Ganz schön steil!
Rutschenturm Lichtenau
Jetzt wird es ernst!
Rutschenturm Lichtenau
Akute Drehwurmgefahr!
Rutschenturm Lichtenau
Eine weitere der zahlreichen Rutschen
Sonnenlandpark Lichtenau
Auch der Blick vom Rutschenturm ist fantastisch!
Der Hasenhüpfer

Der Hasenhüpfer wurde erst in diesem Jahr eröffnet und wird “offiziell” als Kleinkind-Karussell bezeichnet. Offiziell steht in diesem Zusammenhang ganz bewusst in Anführungszeichen, denn während unseres Aufenthaltes hatten auch jede Menge Erwachsene auf dem Karussell ihren Spaß! 😉

Hasenhüpfer
Der Hasenhüpfer
Hasenhüpfer Lichtenau
Frau Urlaubspapa schaut noch ein wenig skeptisch
Das Wildfreigehege

Ihr möchtet verschiedenen Hirscharten, Mufflons oder Steinböcken aus nächster Nähe begegnen? Dann solltet ihr unbedingt einen Abstecher im Wildfreigehege einplanen! Hier könnt ihr nach jeder Menge Action im Park herrlich entspannen. Für die Sikahirsche, welche sich meist ganz in der Nähe des Riesenrades aufhalten, könnt ihr vor Ort sogar ein wenig Bestechungsfutter erwerben. Dann sollten auch ein paar Streicheleinheiten drin sein! 🙂

Wildfreigehege Lichtenau
Wer frisst denn da aus der Hand?
Wildfreigehege Lichtenau
Die Sikahirsche sind sehr zutraulich
Sonnenlandpark Lichtenau
Erholung pur im Sonnenlandpark Lichtenau
Wildfreigehege Lichtenau
Bestechung hilft immer!
See, Sandstrand und Mini-Flöße

Beim Anblick von Strandkörben, Sand und Wasser kommt mitten im Park fast schon ein wenig Ostsee-Feeling auf. Wer mag, darf sich auch eines der Flöße schnappen und mit der ganzen Familie über den kleinen See schippern. Unsere Jungs waren jedenfalls schwer begeistert!

Sonnenlandpark Lichtenau
Sieht doch aus wie an der Ostsee, oder?
Sonnenlandpark Lichtenau
Die Strandkörbe müssen nicht reserviert werden!
Sonnenlandpark Lichtenau
Gleich geht es auf den See
Sonnenlandpark Lichtenau
Die Miniflöße
Sonnenlandpark Lichtenau
Eine Seefahrt die ist lustig!
Kinderquads

Mutige Rennfahrer ab 4 Jahren dürfen hier mit einem Kinderquad über die Rennstrecke sausen. Ganz wichtig: Den Helm nicht vergessen und immer ein Auge auf den Nachwuchs werfen. Die kleinen Flitzer können mitunter nämlich ganz schöne Geschwindigkeiten erreichen! Wir wurden vor Ort sogar Zeugen eines spektakulären Auffahrunfalls. Ich kann euch aber beruhigen: Alle Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt! 😉

Quad Lichtenau
Die Kinderquadstrecke
Die Reifenrutsche

Auch auf der Reifenrutsche seid ihr wieder in Höchstgeschwindkeit unterwegs. Mit einem aufblasbaren Reifen bewaffnet geht es auf einer der vier Bahnen nach unten. Aber Vorsicht: Ihr könntet geringfügig nass werden!

Sonnenlandpark Lichtenau
Die Spannung steigt!
Sonnenlandpark Lichtenau
Welche Bahn darf es sein?
Der Wasserspielplatz

Unweit des Strandes erwartet die Kids der Wasserspielplatz, auf dem nach Herzenslust mit Wasser und Sand herumgematscht werden darf. Ein Tipp: Packt am besten ein paar Wechselsachen ein, denn ansonsten könnte euer Ausflug in den Sonnenlandpark Lichtenau schneller vorbei sein, als ihr gedacht habt! 😉

Spielplatz
Der Wasserspielplatz
Sonnenlandpark Lichtenau
Wechselsachen nicht vergessen!
Sonnenlandpark Lichtenau
Hier könnte es nass werden!
Spielplätze

Neben dem Wasserspielplatz findet ihr auf der Anlage noch jede Menge weiterer Spielplätze, auf denen eure Kinder Spaß haben können. Anbei findet ihr eine kleine Auswahl.

Spielplatz Lichtenau
Spielmöglichkeiten gibt es an jeder Ecke
Sonnenlandpark Lichtenau
Hier können sich die Kids austoben!
Sonnenlandpark Lichtenau
Es gibt auch barrierefreie Spielmöglichkeiten
Sonnenlandpark Lichtenau
Ein Blick auf den Spielplatz
Sonnenlandpark Lichtenau
Es darf auch musiziert werden
Und sonst so?

Wie oben bereits erwähnt, kann ich an dieser Stelle natürlich nur einen kleinen Teil der Highlights im Sonnenlandpark Lichtenau näher vorstellen. Da unsere Jungs mit vier bzw. fünf Jahren zudem noch recht klein sind, scheiden einige der vorhandenen Attraktionen ohnehin von vornherein aus. Nachfolgend seht ihr noch einige weitere Impressionen aus dem Park.

Kettenkarussell
Der Wellenflieger
Mini-Dampfer
Mini-Dampfer
Mini-Dampfer
Die Mini-Dampfer von oben
Ferngesteuerte Trucks
Ferngesteuerte Trucks
Hüpfkissen
Eines der Hüpfkissen
Freizeitpark
Dafür waren unsere Jungs noch zu klein!

Gastronomie

Im Sonnenlandpark Lichtenau habt ihr in Sachen Gastronomie sprichwörtlich die Qual der Wahl. Ihr könnt euch euer mitgebrachtes Essen von daheim schmecken lassen, an einer der 22 kostenlosen Grillstellen mit der ganzen Familie grillen oder an verschiedenen Imbissen diverse Speisen und Getränke käuflich erwerben. Die Auswahl reicht dabei von der Bratwurst bis hin zum Wildgulasch mit Nudeln und Preiselbeeren. Auch Anhänger von süßen Speisen kommen bei Quarkkeulchen und Kuchen auf ihre Kosten. Zudem finden sich an vielen Stellen im Park Automaten, an denen ihr Kaltgetränke oder ein Eis erhalten könnt.

Sonnenlandpark Lichtenau
Erstmal eine kleine Pause!
Grillstelle
Eine der 22 Grillstellen
Essen am See
Mittagessen mit Seeblick
Speisekarte
Ein Blick auf die Speisekarte
Mittagessen
Eine Stärkung muss sein!

Preise im Sonnenlandpark Lichtenau

Anbei findet ihr eine Übersicht der derzeit gültigen Preise im Sonnenlandpark Lichtenau.

  • Eintrittskarte (ab 4 Jahre) – 15,00 EUR
  • Familieneintrittskarte (Eltern/Großeltern + 2 Kinder) – 52,00 EUR (weitere Kinder: je 9 EUR)
  • Saisonkarte (gültig während der Sommersaison) – 55,00 EUR
  • Jahreskarte – 80,00 EUR
  • Geburtstagskinder haben mit Nachweis freien Eintritt!

Grundsätzlich sind im Eintrittspreis alle Attraktionen inklusive. Lediglich die Bumper Boats, die ferngesteuerten Boote und Trucks sowie die Bagger- und Krananlage sind separat zu zahlen.

Fazit

Es ist die einzigartige Vielfalt, die den Sonnenlandpark Lichtenau so besonders und damit zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie macht. Ganz egal, ob ihr mit kleineren Kindern unterwegs seid und es lieber etwas ruhiger angehen möchtet oder eure größeren Kids auf der Suche nach Action sind: Auf dem riesigen Gelände ist für jeden etwas dabei. Selbst bei Regen und Schmuddelwetter steht mit dem Indoorspielplatz IN-Sola (normalerweise) eine tolle Schlechtwettervariante zur Verfügung.

Einschränkungen hinsichtlich Corona waren während unseres Besuchs übrigens kaum zu spüren, lediglich am Eingang, bei längeren Schlangen und an den gastronomischen Einrichtungen war das Tragen einer entsprechenden Maske vorgeschrieben. Darüberhinaus solltet ihr natürlich trotzdem auf ausreichend hygienische Maßnahmen achten und euch in regelmäßigen Abständen eure Hände waschen. Dann steht einem gelungenen Ausflug in den Sonnenlandpark Lichtenau auch nichts im Wege! 🙂

Ihr habt Lust auf noch mehr Action? Dann wagt doch mal eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn in Altenberg. Hier geht es zu meinem ausführlichen Artikel!

2 Kommentare

  1. Danke für deinen Beitrag wieder. Immer wieder schön und kurzweilig zu lesen. Was denkst du, Kinder ab zwei Jahre können auch eine Menge nutzen? Oder lieber noch zwei, drei Jahre lang warten.

    Wir freuen uns auf weitere Empfehlungen und Berichte. Bleibt gesund und endlich lockert sich der ganze Spuk langsam wieder.

    1. Hallo Thomas,

      auch mit einem Zweijährigen wirst du im Sonnenlandpark schon jede Menge Spaß haben! 🙂

      Viele Grüße
      Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.