Schwarzlichtviertel Hamburg

Das Schwarzlichtviertel in Hamburg – Minigolf in 3D und mehr!

[Pressekooperation] Am 31.10.2021 wurden wir dazu eingeladen, das Schwarzlichtviertel in Hamburg zu besuchen. Der nachfolgende Artikel spiegelt meine Erlebnisse und Erfahrungen wider, meine persönliche Meinung wurde in keiner Weise beeinflusst.

Nachdem ich euch in meinem letzten Artikel gezeigt habe, wo ihr in Hamburg übernachten könnt, stelle ich euch in den nächsten Wochen einige Freizeittipps in der Hansestadt vor. Den Anfang macht dabei das Schwarzlichtviertel, welches ich mit dem jüngsten Spross der Familie besucht habe. Eine Sache gleich vorweg: Namentliche Ähnlichkeiten zum Rotlichtviertel sind natürlich rein zufälliger Natur, im Schwarzlichtviertel sind auch Kinder und Frauen willkommen. 😉

Lage und Anfahrt

Da wir mit dem Zug in Hamburg zu Gast waren, haben wir das Schwarzlichtviertel natürlich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln besucht. Direkt vor der Halle befindet sich eine Bushaltestelle, was die Anfahrt zu einem Kinderspiel macht. Nutzen könnt ihr hierbei die Linien 4, 115, 183, 281, 283, 392 und 603.

Schwarzlichtviertel Hamburg
Das Schwarzlichtviertel in Hamburg

Solltet ihr mit dem Auto anreisen, könnt ihr euch die mitunter nervige Parkplatzsuche sparen, denn unmittelbar vor dem Schwarzlichtviertel könnt ihr kostenlos parken. Eine Sache, die heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.

Was könnt ihr im Schwarzlichtviertel alles erleben?

Dass das Schwarzlichtviertel nichts mit dem ähnlich klingenden Rotlichtviertel zu tun hat, hatte ich weiter oben bereits erwähnt. Was ihr stattdessen hier erleben könnt, kläre ich an dieser Stelle auf.

Minigolf

Das eigentliche Highlight im Schwarzlichtviertel ist ohne Frage die Minigolfbahn, auf der ihr euch an 18 1/2 Bahnen austoben könnt. Minigolf wird hier allerdings nicht auf klassischen Bahnen gespielt, sondern in einer wirklich cool gestalteten 3D-Welt, welche mithilfe von Schwarzlicht zum Leben erweckt wird. Die gesamte Anlage ist dabei in drei verschiedene Erlebniswelten aufgeteilt (Atlantis, Dschungel, Fabrik), die allesamt ausgesprochen liebevoll designt wurden. Besonders witzig: Auf einigen Bahnen nutzt ihr euren Minigolf-Schläger auch mal ganz unkonventionell und funktioniert diesen beispielsweise zu einem Billardqueue um.

Schwarzlichtviertel Hamburg
Unterwegs in der Unterwasserwelt
Schwarzlichtviertel Hamburg
Höchste Konzentration vor dem Schlag
Schwarzlichtviertel Hamburg
Hier leuchten sogar Zettel und Stift
Schwarzlichtviertel Hamburg
„Wie viele Schläge benötige ich wohl?“
Schwarzlichtviertel Hamburg
Wo geht es denn hier lang?
Schwarzlichtviertel Hamburg
Das Krokodil hat aber eine lange Zunge!

Auch mein Junior hatte mit seinen fünf Jahren jede Menge Spaß beim Spielen und konnte bei fast allen Löchern Erfolgserlebnisse feiern. Benötigt haben wir für eine Runde eine gute Dreiviertelstunde, mit mehreren Personen seid ihr natürlich deutlich länger beschäftigt.

Schwarzlichtviertel Hamburg
Schon wieder so ein seltsamer Weg!
Schwarzlichtviertel Hamburg
Der Dino hat den kleinen Mann fest im Blick
Schwarzlichtviertel Hamburg
Die Erlebniswelten sind wirklich toll gestaltet
Schwarzlichtviertel Hamburg
Das sieht nach Billard aus!
Schwarzlichtviertel Hamburg
Leider hat alles Schöne irgendwann ein Ende!

Virtual Reality

Wenn ihr schon immer mal eine VR-Brille auf dem Kopf haben wolltet, dann seid ihr im Schwarzlichtviertel genau richtig. In der VR-Anlage von HOLOGATE erwarten euch verschiedene Spiele, die ihr entweder als Team oder gegeneinander bestreiten dürft. Auch Kinder ab 6 Jahren kommen hier bereits auf ihre Kosten, mein Junior war mit seinen fünf Lenzen allerdings noch etwas zu jung. 😉

Schwarzlichtviertel Hamburg
Wer von euch setzt sich die VR-Brille auf?

Laser Parcours

Nachdem das große Kind der Familie bereits im Deutschen Spionagemuseum in Berlin in den Genuss eines Laser Parcours kam, durfte sich nun auch der kleine Bruder durch die Laserstrahlen kämpfen. Drei verschiedene Schwierigkeitsstufen sorgen dafür, dass auch bei den Kids kein Frust aufkommt. Mama und Papa dürfen sich im Anschluss gerne im Profi-Level versuchen. 🙂

Schwarzlichtviertel Hamburg
Der Laser Parcours im Schwarzlichtviertel

Air Hockey

Immer, wenn wir im Urlaub einen Air Hockey Tisch sehen, ist dieser bei unseren Jungs heiß begehrt. Und so war es kein Wunder, dass wir auch im Schwarzlichtviertel ein Duell ausfechten mussten. Natürlich auch hier mit der entsprechenden Beleuchtung!

Schwarzlichtviertel Hamburg
Lust auf eine Runde Air Hockey?

Gastronomie im Schwarzlichviertel

Wenn euch nach einer aufregenden Minigolfrunde der Magen knurren sollte, dann könnt ihr euch im Gastronomiebereich des Schwarzlichtviertels auch entsprechend stärken. Neben jeder Menge Pizzas gibt auch kleinere Snacks wie Nachos oder Hot Dogs. Natürlich dürft ihr auch aus einer großen Auswahl von kalten und heißen Getränken wählen, wahlweise mit oder ohne Alkohol.

Schwarzlichtviertel Hamburg
Hier gibt es leckere Snacks und Drinks

Preise im Schwarzlichtviertel

Anbei findet ihr eine Übersicht der derzeit gültigen Eintrittspreise im Schwarzlichtviertel.

Minigolf

  • bis 13 Jahre – 12,90 EUR
  • ab 13 Jahre – 13,90 EUR

Kinder unter 5 Jahren spielen im Schwarzlichtviertel kostenlos Minigolf.

Virtual Reality

  • 30 Minuten (bis zu 4 Personen) – 70,00 EUR
  • 60 Minuten (bis zu 4 Personen) – 130,00 EUR
  • 90 Minuten (bis zu 4 Personen) – 190,00 EUR
  • 120 Minuten (bis zu 4 Personen) – 250,00 EUR

Laser Parcours und Air Hockey

Für den Laser Parcours werden für drei Runden 2 Euro fällig, beim Air Hockey seid ihr pro Spiel mit einem Euro dabei.

Fazit zum Schwarzlichtviertel

Wenn ihr in Hamburg unterwegs seid und mal eine ganz besondere Runde Minigolf spielen möchtet, dann seid ihr im Schwarzlichtviertel genau richtig. Mein Sohnemann und ich hatten hier einen wirklich tollen Vormittag und jede Menge Spaß. Wer möchte, der kann sich das Schwarzlichtviertel auch für einen Geburtstag, eine Weihnachtsfeier oder einen Junggesellenabschied mieten. Alle weiteren Infos dazu findet ihr hier! 🙂

Noch mehr Tipps für euren nächsten Hamburgbesuch mit Kindern findet ihr in diesem Buch!

*

Solltet ihr in Dresden auch mal eine Runde Schwarzlicht-Minigolf spielen wollen, dann empfehle ich euch einen Besuch im BLACKLUXX. Hier geht es zu meinem Artikel!

Schwarzlichtviertel Hamburg
Auf Wiedersehen, Schwarzlichtviertel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.