Hotel am Sonnenlandpark

Das Hotel am Sonnenlandpark in Lichtenau – Urlaub neben dem Riesenrad

[Pressereise] Vom 01.-02.04.2022 wurden wir dazu eingeladen, eine Nacht im Hotel am Sonnenlandpark zu verbringen. Der nachfolgende Artikel spiegelt meine Erlebnisse und Erfahrungen wider, meine persönliche Meinung wurde in keiner Weise beeinflusst.

Vor gut zwei Jahren habe ich euch den Sonnenlandpark in einem ausführlichen Artikel näher gebracht, nun melde ich mich erneut aus Lichtenau zu Wort. Der Grund für unseren neuerlichen Besuch war die Eröffnung des brandneuen Hotels am Sonnenlandpark, welches am 1. April 2022 seine ersten Gäste (zu denen auch wir gehörten) begrüßen durfte. Ab sofort könnt im Park also nicht nur einen Tagesausflug verbringen, sondern auch einen Kurzurlaub oder ein langes Wochenende planen. In diesem Artikel stelle ich euch das Hotel ausführlich vor.

Lage und Anfahrt

Die Anreise zum Hotel am Sonnenlandpark gestaltet sich mit dem eigenen Fahrzeug am einfachsten. Lichtenau befindet sich in der Nähe der Autobahn A4, etwa 15 Kilometer von Chemnitz entfernt. Direkt vor dem Hotel findet ihr hoteleigene Parkplätze, sodass ihr eurer Auto hier bequem abstellen könnt.

Hotel am Sonnenlandpark
Das Hotel am Sonnenlandpark in Lichtenau

Bei der Anreise mit der Bahn müsst ihr vom Bahnhof in Oberlichtenau einen etwa 35-minütigen Spaziergang einplanen, alternativ könnt ihr aber auch die Buslinien 636 und 637 nutzen, die euch unmittelbar vor dem Hotel am Sonnenlandpark absetzen.

*

Das Hotel am Sonnenlandpark

Das Hotel am Sonnenlandpark verfügt über 54 Zimmer, die sich in vier verschiedene Kategorien unterteilen. Angefangen vom Doppelzimmer mit 29 qm bis hin zur Familiensuite mit 58 qm ist hier aber in jedem Fall für ausreichend Platz gesorgt. Besonders schön: Mit zwei rollstuhlgerechten Zimmern wurde im Hotel auch an Gäste mit eingeschränkter Mobilität gedacht. Einen Überblick über alle angebotenen Unterkunftsvarianten und die tagesaktuellen Preise erhaltet ihr auf der Hotel-Website.

Hotel am Sonnenlandpark
Herzlich Willkommen im Hotel am Sonnenlandpark
Hotel am Sonnenlandpark
Der Meldeschein war gestern: Hier wird per Tablet eingecheckt!
Hotel am Sonnenlandpark
Der Check-In war erfolgreich

Da sich das Hotel neben Familien mit Kindern auch an Geschäftsreisende richtet, ist der Eintritt in den Sonnenlandpark grundsätzlich nicht im Zimmerpreis enthalten. Das mag für den ein oder anderen vielleicht ärgerlich sein, allerdings gibt es in Zukunft auch immer wieder spezielle Angebote, die den Parkeintritt bereits inkludiert haben.

Hotel am Sonnenlandpark
Ein Blick in die Hotellobby
Hotel am Sonnenlandpark
An der Bar könnt ihr leckere Drinks schlürfen
Hotel am Sonnenlandpark
Wer winkt uns denn hier zu?

Unser Zimmer im Hotel am Sonnenlandpark

Die Nacht im Hotel am Sonnenlandpark haben wir in einem Doppelzimmer verbracht, welches insgesamt für maximal 4 Personen geeignet ist. Während Frau Urlaubspapa und ich in einem gemütlichen Doppelbett geschlafen haben, verbrachten unsere Jungs die Nacht in einem Stockbett, welches bei Zweierbelegung eine ganz normale Couch ist. Eine wirklich coole Idee, die auch in der Umsetzung sehr gelungen ist! 🙂

Hotel am Sonnenlandpark
Hereinspaziert in unser Zimmer
Hotel am Sonnenlandpark
Die Einrichtung ist wirklich gelungen

Auch die Einrichtung des Zimmers hat uns richtig gut gefallen und passt perfekt zu einem Familienhotel. Viele Holztöne sorgen hier für eine rustikale Optik, die gleichzeitig aber auch sehr stylisch und zeitgemäß daher kommt. Für eure Habseligkeiten steht euch ein Schrank zur Verfügung, der zwar nicht riesig, aber trotzdem ausreichend dimensioniert ist. Im Regelfall werdet ihr das Hotel am Sonnenlandpark vermutlich ohnehin nicht länger als ein paar Tage besuchen.

Hotel am Sonnenlandpark
Die Schlafplätze des Doppelzimmers
Hotel am Sonnenlandpark
So schnell wird aus einer Couch ein Bett
Hotel am Sonnenlandpark
Der Ort für euer Gepäck

Im Badezimmer erwartet euch eine große Regenwalddusche, bei der ich allerdings eine Sache schmerzlich vermisst habe: das Duschbad. Da ich mir bei unseren vielen Reisen in den vergangenen Jahren irgendwann angewöhnt habe, auf dieses Reisegepäck zu verzichten, wurde ich hier leider auf dem falschen Fuß erwischt. Am Ende musste dann die Seife vom Discounter als Ersatz herhalten, welche in ihrem Plastikspender allerdings auch nicht ganz zum hochwertigen Gesamteindruck des Zimmers passen wollte. 😉

Hotel am Sonnenlandpark
Ein Blick in das Badezimmer
Hotel am Sonnenlandpark
Die Regenwalddusche

Gastronomie im Hotel am Sonnenlandpark

Das Abendessen

Während das Frühstück bei einer Übernachtung im Hotel immer im Reisepreis enthalten ist, könnt ihr auf Wunsch auch das Abendessen zu eurem Aufenthalt hinzubuchen. Unser Abend stand unter dem Motto „Sächsisches Buffet“ und beinhaltete sächsische Klassiker wie Fettbemmen und Pellkartoffeln mit Kräuterquark und Leberwurst. Aber auch an die kleinen Gäste wurde gedacht und so ließen insbesondere die Quarkkeulchen mit Apfelmus die Herzen unserer Jungs höher schlagen.

Hotel am Sonnenlandpark
Das Motto des Abends
Hotel am Sonnenlandpark
Das Buffet wartet auf die Gäste
Hotel am Sonnenlandpark
Fettbemmchen und Co
Hotel am Sonnenlandpark
Für die Kids gab es Quarkkeulchen
Hotel am Sonnenlandpark
Und natürlich auch Nachtisch

Leider startete das Abendessen erst um 18:30 Uhr, was zur Folge hatte, dass unsere Jungs bereits recht ausgehungert waren. Hier würde ich mir für die Zukunft eine frühere Essenszeit wünschen, die auch den großen Run auf das Buffet ein wenig entlastet. Teile des Abendessens waren so nämlich bereits nach kurzer Zeit „vergriffen“ und wurden teilweise erst nach längerer Wartezeit wieder neu aufgefüllt. Ich bin aber guter Dinge, dass sich diese kleinen Anlaufschwierigkeiten in den nächsten Wochen und Monaten noch in Luft auflösen werden. Geschmacklich konnte uns das Essen jedenfalls überzeugen!

Hotel am Sonnenlandpark
Hier herrscht freie Platzwahl
Hotel am Sonnenlandpark
Es ist eingedeckt
Hotel am Sonnenlandpark
Die Vorspeise
Hotel am Sonnenlandpark
Schweinebraten mit Sauerkraut und Klößen, dazu Nudeln á la Sachsenpfanne
Hotel am Sonnenlandpark
Nach dem Essen können eure Kinder noch in die Spielecke

Das Frühstück

Auch die erste Mahlzeit des neuen Tages startete für uns wieder dort, wo am Vorabend noch das Abendessen serviert wurde. Das Frühstücksbuffet hielt die üblichen Klassiker wie Wurst, Käse und Rührei bereit, sodass wir gestärkt in einen neuen Parktag starten konnten. Zum ganz großen Glück fehlten mir persönlich lediglich noch ein paar „Schmankerl“ wie Hackbällchen oder kleine Wiener Würstchen und auch über eine Scheibe Räucherlachs hätte ich mich gefreut. Dafür war die Freude umso größer, als wir anlässlich meines Geburtstages mit einem Gläschen Prosecco überrascht wurden. 😉

Hotel am Sonnenlandpark
Die Kaffeemaschine verrät uns, wo wir gerade sind
Hotel am Sonnenlandpark
Der Speiseraum im Hotel am Sonnenlandpark
Hotel am Sonnenlandpark
Guten Appetit!
Hotel am Sonnenlandpark
Oder auch: Prost!

Ein Besuch im Sonnenlandpark

Natürlich waren wir nicht nur im Hotel unterwegs, sondern haben auch dem Sonnenlandpark noch einen Besuch abgestattet. Da das Wetter während unseres Aufenthaltes wirklich ungemütlich war, haben wir im Außenbereich nicht wirklich viel Zeit verbracht. Eine Runde mit dem Riesenrad und ein Abstecher zu den Tieren in der riesigen Anlage durften aber natürlich trotzdem nicht fehlen. Für einen großen Überblick über den Sonnenlandpark empfehle ich euch an dieser Stelle gerne noch einmal meinen entsprechenden Artikel.

Sonnenlandpark Lichtenau
Natürlich ließen wir uns eine Fahrt mit dem Riesenrad nicht nehmen
Sonnenlandpark Lichtenau
Auch wenn es hier oben ganz schön kalt war!
Sonnenlandpark Lichtenau
Quadaction im Sonnenlandpark
Sonnenlandpark Lichtenau
Frau Urlaubspapa fliegt durch die Lüfte
Sonnenlandpark Lichtenau
Zeit für die Fütterung der Sikahirsche
Sonnenlandpark Lichtenau
Sind sie nicht süß?
Sonnenlandpark Lichtenau
Eine Runde im Hasen-Hüpfer
Sonnenlandpark Lichtenau
Das gefiel nicht nur den Kindern! 😉

Glücklicherweise ist Schmuddelwetter im Sonnenlandpark kein großes Hindernis, denn mit dem Indoorspielplatz IN-Sola gibt es hier eine tolle Schlechtwettervariante. Da das Tobeland während unseres Besuchs im Mai 2020 coronabedingt noch geschlossen war, konnten wir unseren beiden Räubern hier auch eine echte Neuheit präsentieren. Die riesige Halle bietet auf verschiedenen Ebenen unzählige Möglichkeiten zum Klettern, Springen und Toben. Dafür sorgen neben einem großen Kletterturm auch verschiedene Hüpfburgen. Wer darüberhinaus noch ein paar Münzen in seiner Tasche findet, der kann diese in Elektroautos oder eine Runde Air Hockey investieren. In den Augen eurer kinder ist das sicher gut angelegtes Geld. 😉

Sonnenlandpark Lichtenau
Das IN-Sola im Sonnenlandpark in Lichtenau
Sonnenlandpark Lichtenau
„Wie kommen wir da bloß hoch?“
Sonnenlandpark Lichtenau
One Hundred and Eighty!
Sonnenlandpark Lichtenau
Zeit für eine Runde Air Hockey

Fazit

Wenn ihr euren Aufenthalt im Sonnenlandpark schon immer mal um ein paar Tage verlängern wolltet, dann habt ihr nun endlich die Gelegenheit dazu. Das Hotel ist am Sonnenlandpark ist wirklich richtig schick geworden und bietet mit seinen geräumigen Zimmern tolle Übernachtungsmöglichkeiten für die ganze Familie. Wenn meine kleine Verbesserungsvorschläge noch in die Tat umgesetzt werden, steht einem rundum gelungenen Aufenthalt nichts mehr im Wege! 🙂

Noch mehr Ideen für Ausflugsziele in Sachsen findet ihr in diesem Buch!

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner