Sommerurlaub 2021 Dienstagsfrage

Dienstagsfrage: Sommerurlaub 2021 – Was habt ihr geplant?

Die erste Dienstagsfrage im Jahr 2021 beschäftigt sich mit einer Thematik, die vermutlich viele von euch umtreibt. Nachdem wir uns seit November letzten Jahres von einer Lockdown-Verlängerung zur nächsten hangeln, wird die Sehnsucht nach dem Reisen immer größer. Was bis vor einem Jahr noch das Normalste der Welt war, wird heute sehnlichst herbeigewünscht. Auch unsere liebste Reiseform, die Kreuzfahrt, ist nahezu vollständig zum Erliegen gekommen. TUI Cruises ist mit Teilen seiner Mein-Schiff-Flotte zwar auf den Kanaren unterwegs, die verpflichtende Quarantäne im Anschluss macht diese Reisen aber für einen Großteil der arbeitenden Bevölkerung uninteressant. Jedenfalls dann, wenn man nicht seinen ganzen Jahresurlaub dafür aufbrauchen möchte. 😉

AIDAmar Pooldeck
Kreuzfahrten sind aktuell nur schwer möglich

Der Osterurlaub ist gestrichen

Reisen innerhalb Deutschlands sind derzeit bis zum 7. März nicht möglich und auch darüber hinaus sieht es aktuell noch nicht nach einer Öffnung der innerdeutschen Hotels aus. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer hat am vergangenen Wochenende bereits angekündigt, dass in diesem Jahr wohl auch der Osterlaub ins Wasser fallen wird. Keine guten Aussichten also für die reisefreudige Bevölkerung.

Elldus Resort Oberwiesenthal
Auch Urlaub in Deutschland ist aktuell kein Thema

Zug statt Schiff

Auch uns treffen die aktuellen Reisebeschänkungen mit voller Breitseite. Nachdem wir uns bereits im Herbst des vergangenen Jahres vom Traum unserer 4-wöchigen AIDA-Reise in die Karibik verabschieden mussten, war relativ schnell klar, dass wir diese auch in diesem Frühjahr nicht nachholen können. Es musste also ein Plan B für unsere Elternzeit im Sommer her, und der war auch recht schnell gefunden: Es geht nicht aufs Schiff, sondern in den Zug! Mit einem Interrail-Ticket wollen wir in 6 Wochen die Slowakei, Slowenien und Österreich erkunden. Jedenfalls dann, wenn uns die Pandemie keinen Strich durch die Rechnung macht. Geplant ist die Reise für Juni und Juli, wir sind an dieser Stelle einfach mal optimistisch, dass diese am Ende auch so stattfinden kann! 😉 Falls nicht, dann sind alle Unterkünfte der Tour aber bis wenige Tage vor Anreise kostenfrei stornierbar.

Fichtelbergbahn Oberwiesenthal
Eine Zugfahrt die ist lustig!

Jetzt seid ihr an der Reihe!

Das es soll es mit dem Vorgeplänkel auch schon gewesen sein, jetzt seid ihr am Zug. Die Frage aller Fragen lautet:

Sommerurlaub 2021 – Was habt ihr geplant?

Lasst mich gerne in den Kommentaren unter dem Artikel oder bei Facebook wissen, wie ihr über diese Frage denkt. Habt ihr euren Sommerurlaub 2021 bereits fest geplant oder wartet ihr die weitere Corona-Entwicklung noch ab, um dann eher kurzfristig zu buchen? Zieht es euch ins Ausland oder bleibt ihr in diesem Jahr eher in den heimischen Gefilden? Ich freue mich auf eure Meinungen!

Solltet ihr bei eurer Urlaubsplanung noch unschlüssig sein, dann erhaltet ihr in diesem Buch jede Menge tolle Anregungen!

*

Wenn ihr mit einer Flusskreuzfahrt liebäugelt, dann empfehle ich euch meinen Reisebericht über unsere Tour mit der MS Inspire von VIVA Cruises!

14 Kommentare

  1. Gebucht sind für Juni eine Woche Ferienwohnung in Laboe und direkt anschließend eine Woche Hotel TUI Blue Fleesensee. Ob das klappt, steht wohl in der Glaskugel… Und wir liebäugeln ganz stark mit der großen Winterpause mit der AidaVita von November mit Januar Hamburg-Karibik-Hamburg

  2. Wir wollen eigentlich mit unserem neuen Pickup Camper verreisen. Er steht seit Herbst leider nur herum. Geplant wäre im Mai nach Sardinien (wird aber wahrscheinlich nichts wegen Covid) und im Herbst nach Norwegen. Da hoffen wir sehr drauf, aber falls das alles nicht klappt und man aber innerhalb des eigenen Landes verreisen kann, dann machen wir eben 2 Wochen Österreich. Hauptsache mal den Alltag eintauschen und wieder neue Eindrücke sammeln 🙂

    1. Hallo Christina,

      vielen Dank für deinen Kommentar! 🙂

      Mit dem Camper seid ihr ja zum Glück flexibel, ich bin daher zuversichtlich, dass ihr in jedem Fall einen schönen Urlaub verbringen werdet.

      Liebe Grüße
      Tommy

  3. Hey Urlaubspapa, eigentlich wollten wir im April die verschobene AIDA Kreuzfahrt von Mai 2020 nachholen. Umgebucht ist sie ja schon so lange, aber das wird wohl wieder nichts. Leider. Alles anderes steht noch in den Sternen. LG Sylke PS: drücke euch die Daumen, dass euer Plan aufgeht!!

  4. Hallöchen,
    wir haben unsere Kreuzfahrt von Ostern 2020 auf Ostern 2021 verlegt. Das wird wohl wieder nichts 😏.
    An Pfingsten liebäugeln wir mit Elba und in den Sommerferien Dänemark und Schweden.
    Gebucht haben wir aber noch nichts.
    Mal schauen was sich realisieren lässt.
    Viele Grüße, Alena

    1. Hallo Alena,

      Ostern könnte in der Tat ein wenig knapp werden… Aber vielleicht habt ihr ja doch noch Glück! 😉

      Die anderen Reisen sehe ich eigentlich als unkritisch an! 🙂

      Viele Grüße
      Tommy

  5. Hallo Tommy,

    da in der heutigen Zeit noch alles passieren kann, werde ich mal erzählen, was uns so vorschwebt. Anschließend schauen wir mal, was die Glaskugel dazu sagt… 😉
    Aaalso, wenn es klappt und keine Zombie-Apokalypse ausbricht oder kein UFO landet, dann haben wir uns eine Motorrad-Tour nach Südfrankreich ausgemalt. So richtig schön den Wind um die Köpfe wehen lassen, anschließend irgendwo in einem kleinen, malerischen Städtchen eine schicke Ferienwohnung mieten und die Zeit genießen.

    Gebucht ist natürlich noch gar nichts. Wir wollen so flexibel wie möglich bleiben und der Plan hängt auch von den Zahlen und der Risikobewertung im jeweiligen Land ab. Vermutlich werden wir uns erst eine- oder zwei Wochen davor an die Reservierungen setzen…

    Euer Plan mit dem Interrail Ticket hört sich spannend an. Ich selbst hätte dezent Sorge wegen der Ansteckungsgefahr im Zug, aber grundsätzlich sind Slowenien und die Slowakei absolut sehenswert (ja, und Österreich natürlich auch 😉 ) und eine schöne Zugstrecke ist nicht zu verachten. Ich wünsche euch, dass ihr euren Plan genauso umsetzen könnt und eine schöne Reise habt.

    Viele Grüße
    Kasia

    1. Hallo Kasia,

      vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar! 🙂

      Eure Pläne klingen toll und ich bin auch sehr zuversichtlich, dass das Ganze am Ende so stattfinden kann!

      Beim Interrail-Ticket haben wir uns das (gar nicht so teure) Upgrade auf die 1. Klasse gegönnt. Ich denke da sollte es im Zugabteil auch ein bisschen leerer sein! 😉

      Liebe Grüße
      Tommy

  6. Wir sind gerade voll in der Planungen für den Sommer. Ganz oben steht Menorca oder die Faröer-Inseln. Aber irgendwann will man auch irgendwie nicht mit dem Buchen anfangen – alles noch zu unsicher, wie sich die nächsten Monate corona-mäßig entwicklen werden 🙁

    1. Hallo,

      irgendwann werden die Zeiten auch wieder besser – davon bin ich jedenfalls fest überzeugt! 😉

      Und bis dahin findet ihr mit Sicherheit auch noch das passende Reiseziel! 🙂

      Viele Grüße
      Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.