Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Das Lieblingstal – Eine schöne Wanderung für die ganze Familie!

Nachdem ich euch in meinem letzten Wanderbericht ein wenig abseits der touristischen Pfade zu den Zehistaer Wänden geführt habe, soll es heute um ein Wandergebiet gehen, welches für den ein oder anderen von euch bestimmt auch noch Neuland ist: Das Lieblingstal bei Dürrröhrsdorf-Dittersbach! Ob die Wanderung nach der Tour auch zu unseren Lieblingen zählt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Lage und Anfahrt

Der Startpunkt für eure Wanderung durch das Lieblingstal ist ganz unkompliziert zu erreichen. Bei der Anreise mit dem eigenen Fahrzeug stehen euch am Wanderparkplatz in Dittersbach eine Vielzahl kostenfreier Parkplätze zur Verfügung.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Der Wanderparkplatz in Dittersbach

Solltet ihr lieber die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen wollen, dann bringen euch die Buslinien 226 und 234 zur Haltestelle „Dittersbach Markt“. Von hier sind es nur wenige Meter bis zum bereits erwähnten Parkplatz.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Hier findet ihr alle Wanderwege

Wandern durch das Lieblingstal

Direkt im Anschluss an den Parkplatz weist ein großes Schild auf das Lieblingstal hin. Wenn ihr dieses gefunden habt, kann eure Wanderung auch schon starten! Um nicht vom Weg abzukommen, haltet ihr einfach nach dem mit einem gelben Punkt markierten Weg Ausschau.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Hier startet eure Wanderung durch das Lieblingstal
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Das Lieblingstal
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Haltet immer nach dem gelben Punkt Ausschau

Der erste Teil der Wanderung führt euch ganz idyllisch entlang des Schullwitzbaches. Während sich der Nachwuchs mit Stöcken und Steinen am Wasser austoben kann, könnt ihr auf diesem Teil der Strecke die Hubertuskapelle, das König Anton von Sachsen Denkmal und die Konstitutionssäule bestaunen. An warmen Tagen bietet sich das Bächlein bestimmt auch gut für eine kleine Abkühlung an, bei unserer Wanderung im April war es dafür aber leider noch ein wenig zu kalt. 😉

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Die Hubertuskapelle
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Der Schullwitzbach
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Wasser zieht den Nachwuchs magisch an
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Das König Anton von Sachsen Denkmal
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Eine von mehreren Brücken
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Die Konstitutionssäule
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Unterwegs im Lieblingstal

Überall am Wegesrand findet ihr zahlreiche Hinweisschilder, die euch nützliche Informationen über den Neubau des Wanderweges im Jahr 2006 liefern. Dort erfahrt ihr unter anderem auch, dass das Lieblingstal auf den Kunstmäzen Johann Gottlob von Quandt zurückgeht, welcher im 19. Jahrhundert in der Region lebte. Vermutlich überquerte der gute Herr auch schon die Teufelsbrücke, welche als Nächstes auf euch wartet.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Waldidylle pur
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Eines der zahlreichen Hinweisschilder
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Ein toller Rundweg
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Es geht über die Teufelsbrücke
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Auch hier darf ein Schild nicht fehlen

3-Kastanien-See und Schöne Höhe

Nachdem ihr die mehr 500 Jahre alte Brücke hinter euch gelassen habt, folgt ihr dem leicht ansteigenden Weg, bis ihr die Straße erreicht. Ganz wichtig: Achtet an dieser Stelle bitte gut auf eure Kinder, denn mitunter sind die vorbeifahrenden Autos hier recht schnell unterwegs.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Wer hat hier sein Unwesen getrieben?
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Das Lieblingstal ist gut ausgeschildert
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Vorsicht: Hier fahren Autos!

Wenn ihr die Straße unfallfrei passiert habt, wartet nach kurzer Zeit auch schon der wahrscheinlich schönste Rastplatz auf der Tour durch das Lieblingstal. Der 3-Kastanien-See bietet euch jede Menge Sitzmöglichkeiten für eine gemütliche Pause und die Kids dürfen sich hier sogar über eine Schaukel freuen.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Rast am 3-Kastanien-See
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Hier gibt es sogar Eichhörnchen
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Manchmal braucht man einfach Zeit für sich! 😉
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Auch bei schlechtem Wetter findet ihr hier ein Plätzchen!
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Schaukelspaß
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Der Blick auf den See

Frisch gestärkt geht es nun zum nächsten Etappenziel, dem Turmschlößchen „Schöne Höhe“. Die entsprechenden Schilder weisen euch den Weg, beim Aufstieg werdet ihr zudem mit einem tollen Blick auf die Berge der Sächsischen Schweiz belohnt.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Auf dem Weg zur Schönen Höhe
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Schöne Aussicht inklusive
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Gleich sind wir am Ziel!

Das Belvedere wurde von Johann Gottlob von Quandt in Auftrag gegeben und im Jahr 1838 zur frühesten Goetheverehrungsstätte vollendet. Normalerweise könnt ihr den Turm auch besichtigen, pandemiebedingt ist dies momentan aber leider nicht möglich.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Da hat sich der Aufstieg doch gelohnt!

Die Zwergenhöhle

Bevor es von der Schönen Höhe wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung geht, steht als letztes Highlight der Tour allerdings noch der Besuch der Zwergenhöhle auf dem Programm. Auch hier hatte Herr von Quandt wieder seine Finger im Spiel, denn der alte Kunstliebhaber bastelte sich aus einer Felsspalte und ein paar Sandsteinblöcken einfach selbst eine Höhle. Ganz schön pfiffig! 😉

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Die Zwergenhöhle
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Natürlich wurde die Höhle auch besichtigt!

Höhlen ziehen Kinder natürlich immer magisch an und so war auch nicht weiter verwunderlich, dass auch unsere Zwerge die Zwergenhöhle gleich in Beschlag genommen haben. Noch mehr als das Innenleben haben die Jungs allerdings die Klettermöglichkeiten auf dem Dach der Höhle fasziniert.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Die Zwergenhöhle von oben
Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Volle Konzentration beim Balancieren

Im Anschluss an die Höhlenbesichtigung folgt ihr einfach dem Weg in Richtung Dittersbach, bis ihr schließlich wieder am Parkplatz ankommt.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Die kleine Wanderung ist gleich geschafft!

Gastronomie im Lieblingstal

Sollte irgendwann mal wieder ein wenig Normalität in unser Leben eingekehrt sein, könnt ihr euch auf der Schönen Höhe im gleichnamigen Gasthaus stärken. Dort erhaltet ihr im Übrigen auch den Schlüssel für die Besichtigung des Turms. Wir mussten bei unserer Wanderung allerdings noch mit unserem eigenen Proviant Vorlieb nehmen.

Lieblingstal Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Die Gaststätte Schöne Höhe

Fazit

Ist das Lieblingstal von Johann Gottlob von Quandt nun auch einer von unseren Wander-Lieblingen geworden? Die Frage kann ich an dieser Stelle mit einem eindeutigen „Ja!“ beantworten! Die kleinen Anstiege auf der Strecke sind problemlos zu bewältigen, daher ist die Tour auch für kleinere Kinder gut geeignet. Zudem gibt es auf der ganzen Wanderung soviel zu sehen, dass ein Gefühl der Langeweile gar nicht erst aufkommt. Den Streckenverlauf der 5,5 Kilometer langen Tour findet ihr wie immer bei Strava. Viel Spaß beim Nachwandern! 🙂

Jede Menge Tipps für eure nächste Wanderung mit Kindern findet ihr auch im Buch „ErlebnisWandern mit Kindern – Elbsandsteingebirge„. Ein Wanderführer, den ich euch wärmstens empfehlen kann!

*

Solltet ihr erst später aus den Federn kommen, dann ist dieses Buch bestens für euch geeignet!

*

Einen Hauch von Sommerfeeling könnt ihr in meinem Artikel über das Sol Luna Bay Resort an der bulgarischen Schwarzmeerküste erhaschen!

8 Kommentare

    1. Hallo Marie,

      mit einem geländegängigen Kinderwagen (also nicht mit dem Klapper-Buggy) sind 95 Prozent der Strecke gut zu bewältigen. Die restlichen 5 Prozent solltet ihr auch noch schaffen! 😉

      Viele Grüße
      Tommy

    1. Hallo Jörg,

      Start der Tour ist in Dürrröhrsdorf-Dittersbach in der Sächsischen Schweiz! 🙂

      Viele Grüße
      Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.