Bauerborchardt Urlaub Bauernhof

Der Bauerborchardt in Wernberg – Ein toller Urlaub auf dem Bauernhof!

Nachdem wir bei unseren bisherigen Stationen in Österreich nur in Großstädten Halt gemacht haben (zuletzt in Innsbruck), wartete nun das komplette Kontrastprogramm auf uns: Urlaub auf dem Bauernhof! Was wir dabei beim Bauerborchardt in Wernberg bei Villach alles erlebt haben, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Unsere Fahrt nach Villach

Von Innsbruck aus ging es für uns zunächst mit dem EuroCity bis nach Salzburg, von wo aus wir nach einem kurzen Aufenthalt weiter mit einem Railjet bis nach Villach fuhren. Die Fahrt dauerte etwa viereinhalb Stunden und war insbesondere auf dem zweiten Teilstück ein landschaftlich tolles Erlebnis. Ich weiß, ich habe das auch schon in meinen letzten Artikeln zur Genüge erwähnt, aber hier trifft es einfach noch einmal in einem ganz besonderen Maße zu. Kleine Dörfer lagen hier inmitten imposanter Berge, die noch dazu von tief stehenden Wolken umhüllt waren. Ein wirklich beeindruckendes Schauspiel, welches Hollywood-Regisseure am Computer vermutlich auch nur mit viel Mühe zaubern könnten! 😉

Interrail Villach
Was für eine Kulisse!
Interrail Villach
Villach kommt immer näher
Interrail Villach
Endstation: Villach Hbf

Unsere Unterkunft: Der Bauerborchardt in Wernberg

Lage und Anfahrt

Nach unserer Ankunft in Villach fuhren wir mit der Buslinie 5181 in 25 Minuten weiter bis zur Haltestelle „Trabenig b. Wernberg“. Von hier war es nur noch ein Katzensprung bis zum Bauerborchardt, welchen wir nach zwei Minuten Fußweg erreichten. Während wir uns bei unserer Ankunft noch über die vermeintlich gute Anbindung zum Bauernhof freuten, wurden wir einen Tag später allerdings schon wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Der Blick in den Fahrplan verriet uns, dass Busse in der österreichischen Provinz nicht wirklich das Verkehrsmittel der Wahl sind. Während unter der Woche immerhin noch ein handvoll Busse unterwegs sind, fährt am Wochenende kein einziger. Ihr habt richtig gelesen: An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen seid ihr hier ohne eigenes Auto praktisch aufgeschmissen. Das ist schade, denn die Anfahrt mit dem Zug ist von Deutschland aus schließlich problemlos möglich.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Angekommen beim Bauerborchardt

Solltet ihr euch in der Region also auch ein bisschen was anschauen wollen, dann seid ihr mit eurem Fahrzeug deutlich besser aufgehoben. Parken könnt ihr übrigens direkt auf dem Bauernhof!

*

Unsere Ferienwohnung

Beim Bauerborchardt könnt ihr entweder in einem Ferienhaus übernachten oder eine von drei Ferienwohnungen wählen, welche erst vor wenigen Jahren aufwendig renoviert wurden. Wir entschieden uns für die Ferienwohnung „Abendrot“ und wurden mit unserer Wahl nicht enttäuscht.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Der Blick in unsere tolle Ferienwohnung

Auf 65 Quadratmetern finden sich hier zwei separate Schlafzimmer, ein großer Wohn- und Essbereich mit Küchenzeile, ein Badezimmer mit Dusche sowie ein WC. Außerdem gibt es noch einen schönen Balkon, auf dem ihr die romantische Abendsonne genießen könnt. Dreimal dürft ihr raten, woher die Wohnung ihren Namen hat! 😉 Besonders praktisch für uns: Auch eine Waschmaschine ist vorhanden. Wir konnten unserer Wäsche daher die erste Frischekur der Reise verpassen.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Das Schlafzimmer der Jungs
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Das Elternschlafzimmer
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Äußerst praktisch: Die Waschmaschine

Die gesamte Ferienwohnung ist liebevoll eingerichtet und verkörpert mit ihrem urigem Stil eine richtige Wohlfühlatmosphäre. Ganz so, wie man es in Österreich erwartet.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Der Blick vom Balkon
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Die gemütliche Essecke

Gastronomie

Wenn ihr euren Urlaub beim Bauerborchardt verbringt, dann könnt ihr euch entweder komplett selbst verpflegen oder den Tag mit einem leckeren Frühstück vom Bauernhof starten lassen. Da wir die zweite Option wählten, bekamen wir jeden Morgen einen reichhaltigen Frühstückskorb in unsere Ferienwohnung geliefert. Das Besondere dabei: Viele der Produkte stammen direkt vom Hof. Egal ob frische Milch, Eier von glücklichen Hühnern oder selbstgebackenes Brot: Den Unterschied zum Supermarkt haben wir definitiv geschmeckt!

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Frühstückszeit beim Bauerborchardt

Was könnt ihr beim Bauerborchardt alles erleben?

Jede Menge Tiere

Wie es sich für einen richtigen Bauernhof gehört, gibt es beim Bauerborchardt natürlich jede Menge Tiere zu entdecken. Unsere Jungs konnten dabei nicht nur die Kühe im Stall bewundern, sondern auch beim Melken mithelfen – ein wirklich tolles Erlebnis für die beiden Räuber. Auch der Hühnerstall ist kein Sperrgebiet, hier dürfen die kleinen Gäste tatkräftig bei der Eiersuche mithelfen. Und das nicht nur zu Ostern! 😉

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Wahnsinn, echte Kühe!
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Fleißige Stallburschen
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Auch beim Melken wurde mitgeholfen!
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Hier kommen also die Frühstückseier her

Für Streichelzoomomente sorgen die Kaninchen auf dem Hof. Wer mit den flauschigen Nagern schmusen möchte, darf das sogar in einem kleinen Freigehege tun. Ihr müsst den Kids ja auch nicht unter die Nase reiben, dass die putzigen Kerlchen zum Weihnachtsfest im Ofen landen…

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Ganz schön flauschig!

Richtig süß war auch der Kätzchennachwuchs, der zum Zeitpunkt unseres Besuchs beim Bauerborchardt erst wenige Wochen alt war. Hier machten nicht nur die Jungs große Augen, auch Frau Urlaubspapa wurde es ganz warm ums Herz! Die Katzen sind allerdings nicht die einzigen, die über den Hof schleichen: Auch ein paar drollige Enten sind hier zu Hause!

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Die Mama mit dem Nachwuchs
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Soooooo süüüüß!
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Noch mehr Tiere

Auch alle Pferde-Freunde sind beim Bauerborchardt gut aufgehoben. Direkt an den Hof ist ein Reitstall angeschlossen, in dem ihr ganz individuell eure Reitstunden buchen könnt. Natürlich wollten auch unsere Jungs unbedingt auf dem Rücken der Tiere Platz nehmen und einen kleinen Ausritt genießen. Aber nicht nur Anfänger sind willkommen, auch fortgeschrittene Reiter dürfen gerne im Reitstall vorbeischauen.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Die Vorbereitungen im Stall
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Und schon beginnt der Ausritt
Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Der kleine Bruder darf natürlich auch

Spiel und Spaß beim Bauerborchardt

Eure Kids können auf dem Bauernhof nicht nur Zeit mit den Tieren verbringen, sondern sich auch auf dem Spielplatz austoben. Zur Verfügung stehen hier Schaukeln, eine Rutsche und ein Sandkasten. Wer mag, der darf sich auch bei einer Runde Tischtennis duellieren.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Der Spielplatz beim Bauerborchardt

Das eigentliche Highlight unserer Jungs war aber eindeutig der kleine Fuhrpark auf dem Hof. Insbesondere die Kettcars wurden von den beiden Räubern regelmäßig in Beschlag genommen und für wilde Wettrennen rund um das Grundstück genutzt.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Der Fuhrpark wird unter die Lupe genommen

Wer sich ein Kettcar nach Hause holen möchte, der sollte mal bei Amazon vorbeischauen!

*

Tolle Gastgeber

Neben dem Bauernhof als solches müssen an dieser Stelle unbedingt auch die Gastgeber erwähnt werden. Bereits bei unserer Ankunft wurden wir durch das Bauernpaar Kati und Max herzlich begrüßt und fühlten uns gleich zu Hause.

Bauerborchardt Urlaub Bauernhof
Eine Runde mit dem Traktor fahren – beim Bauerborchardt kein Problem!

Nachdem sich die Jungbauern am nächsten Tag in ihre verdienten Flitterwochen verabschiedeten (die übrigens ganze 3 Tage dauerten), waren am Folgetag die Senior-Bauern unsere Ansprechpartner. Sowohl Monika als auch Christian kümmerten sich wirklich liebevoll um uns und sorgten dafür, dass wir eine schöne Zeit verbringen konnten. Nicht nur die Jungs waren begeistert, als sie mit dem „Opa“ eine Runde Traktor fahren konnten. Auch wir waren dankbar dafür, dass wir nicht alle Wege zu Fuß absolvieren mussten, sondern ab und an chauffiert wurden. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön dafür! 🙂

Ausflugsziele in der Region

Der Affenberg Landskron

Der erste Ausflug im Rahmen unseres Urlaubs auf dem Bauernhof führte uns zum Affenberg in Landskron. Eigentlich ist der Affenberg nur eine Fahrstrecke von 10 Minuten entfernt, aufgrund der schlechten Busverbindung stellte dies für uns aber eine fast unlösbare Aufgabe dar! Glücklicherweise war Senior-Bauer Christian so nett und fuhr uns bis vor die Tore der Burg Landskron. Den letzten Anstieg auf dem Weg nach oben legten wir allerdings zu Fuß zurück, denn dieser Teil der Strecke ist Maut-pflichtig.

Burg Landskron
Das letzte Stück nach oben liefen wir zu Fuß
Affenberg Landskron
Der Affenberg Landskron
Affenberg Landskron
Sind sie nicht putzig?

Der Affenberg Landskron wurde im Jahr 1996 eröffnet und ist heute die Heimat von 173 Japanmakaken. Die putzigen Äffchen dürfen sich dabei auf der 4 Hektar großen Anlage völlig frei bewegen und tun und lassen, was sie möchten. Als Besucher habt ihr die Möglichkeit, den Affenberg im Rahmen einer 45-minütigen Führung zu besuchen. Die Japanmaken laufen euch dabei an allen Ecken über den Weg und zeigen euch (mit ein wenig Glück) auch das ein oder andere Kunststückchen. Unsere Jungs waren auf jeden Fall schwer begeistert und hatten bei dem Besuch ihren Spaß. Wer es ein wenig exklusiver mag, der kann auch eine einstündige Privatführung für maximal 10 Personen erhalten. Gut zu wissen: Der Affenberg erhält keine Subventionen und finanziert sich ausschließlich aus den Eintrittsgeldern der Gäste!

Affenberg Landskron
Ihr kommt den Affen ganz nah
Affenberg Landskron
Was guckst du?
Affenberg Landskron
Da hat aber jemand Hunger!

Nach eurem Besuch bei den Japanmaken habt ihr die Möglichkeit, noch einen Snack am Imbiss zu euch zu nehmen. Außerdem können eure Kids den kleinen Spielplatz vor Ort unsicher machen.

Adresse: Schloßbergweg 26, 9523 Villach
Eintritt: Erwachsene – 14 EUR, Kinder – 7 EUR, Familienkarte – 36 EUR, Privatführung – 150 EUR

Die Burg Landskron

Solltet ihr einen Besuch auf dem Affenberg planen, dann solltet ihr auch der Burg Landskron noch einen Besuch abstatten. Hier könnt ihr nicht nur hervorragend speisen (dazu weiter unten mehr), sondern auch einen herrlichen Blick auf das Umland genießen.

Burg Landskron
Die Burg Landskron
Burg Landskron
Die tolle Aussicht ist hier inklusive

Zudem befindet sich auf der Burg auch die Adlerarena, welche euch zu einer 40-minütigen Flugshow verschiedener Greifvögel einlädt. Da wir den Rückweg zum Bauerborchardt zu Fuß antreten mussten (immerhin eine Strecke von fast 8 km), passte die Show aber leider nicht mehr in unseren Zeitplan.

Adresse: Schloßbergweg 30, 9523 Villach
Eintritt (Burg): kostenlos
Eintritt (Adlershow): Erwachsene – 14 EUR, Kinder – 7 EUR, Familienkarte – 36 EUR

Alderarena Burg Landskron
Die Adlerarena

Das Erlebnisbad Wernberg

Da auch während unseres Besuchs in Kärnten hochsommerliche Temperaturen herrschten, sehnten sich insbesondere unsere Jungs nach einer kleinen Abkühlung. Wie praktisch, dass die Gemeinde Wernberg über ein eigenes Freibad verfügt. Weniger schön war nur die Tatsache, dass dieses vom Bauerborchardt vier Kilometer entfernt liegt. Senior-Bauer Christian hatte aber auch an diesem Tag Mitleid mit uns und chauffierte die ganze Familie am Morgen ins Bad. Den Rückweg am Nachmittag traten wir dann zu Fuß an. Für Leute, die ebenfalls so verrückt sind wie wir, habe ich den Weg nach Hause mal bei Strava getrackt. 😉

Erlebnisbad Wernberg
Das Erlebnisbad Wernberg

Das Erlebnisbad in Wernberg ist kein klassisches Freibad mit Schwimmbecken, sondern ein Seebad. Bereits bei der Ankunft lädt der Blick auf das glasklare Wasser zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Auch unsere Jungs ließen sich nicht lange bitten und genossen die Erfrischung im Kinderbereich. Dieser ist vom tieferen Bereich des Sees abgetrennt und führt flach ins Wasser hinein. Prädikat: sehr kinderfreundlich! Zartbesaitete Gemüter sollten allerdings vorsichtshalber an Badeschuhe denken, denn der Strand besteht aus Kieselsteinen.

Erlebnisbad Wernberg
Im Kinderbereich ist das Wasser schön flach
Erlebnisbad Wernberg
Spielmöglichkeiten für den Nachwuchs

Die große Liegefläche auf der Wiese bietet jede Menge Platz und sollte auch an heißen Tag jedem Badegast ein schönes Plätzchen bieten. Stärken könnt ihr euch in der „Schotterbar“, welche erst im vergangenen Jahr neu errichtet wurde und sowohl für herzhafte Leckerereien als auch für kühle Getränke sorgt. Und wenn die Kinder mal keine Lust zum Planschen haben, können Sie sich die Zeit auf dem Spielplatz vertreiben. Das Erlebnisbad Wernberg verfügt zudem auch über eine Rutsche, diese war während unseres Besuchs allerdings nicht nutzbar.

Adresse: Badweg 1, 9241 Wernberg
Eintritt: Ein Kassenhäuschen ist zwar vorhanden, dieses war aber geschlossen
!

Erlebnisbad Wernberg
Natürlich muss im Bad niemand verhungern

Wanderung zur Burgruine Aichelberg

Was gehört zu einem richtigen Urlaub in Österreich dazu? Ganz klar: die ein oder andere Wanderung! Da wir ohne Auto in unserer Mobilität ein wenig eingeschränkt waren, mussten die hohen Gipfel in der Umgebung auf uns verzichten, stattdessen statteten wir der Burgruine Aichelberg (Eichelberg) unweit des Bauernhof einen Besuch ab.

Burgruine Aichelberg
Auf dem Weg zur Burgruine trefft ihr auch ein paar Hühner

Im Gegensatz zu den heimischen Wanderwegen in der Sächsischen Schweiz war der Weg zur Burgruine leider verhältnismäßig schlecht ausgeschildert. Anfangs verließen wir uns auf Google Maps und liefen am Straßenrand entlang (zum Glück ohne wirklich viel Verkehr), erst im späteren Verlauf der Tour waren endlich richtige Wanderwege im Wald (W4 + W5) gekennzeichnet.

Burgruine Aichelberg
Endlich: Ein Schild weist uns den Weg

Aber auch Google Maps wollte uns ein wenig veralbern: Der Routenplaner aus Kalifornien führte uns nur bis vor die Tore des letzten Waldstücks, der steile Anstieg hinauf zum Eichelberg wurde uns einfach verheimlicht. Sauerei! 😉 Glücklicherweise hatten die Kinder aber noch genügend Körner und meisterten den Aufstieg problemlos. Der Lohn unserer Mühe war am Ende ein schönes Fotomotiv, betreten könnt ihr die Burgruine leider nicht.

Burgruine Aichelberg
Das letzte Stück geht es steil nach oben

Der Rückweg unserer Tour führte uns dann über das kleine Örtchen Damtschach, wo wir zum Mittagessen einkehren wollten. Warum das nicht ohne Pleiten, Pech und Pannen verlief, verrate ich euch etwas weiter unten. Falls ihr ebenfalls zur Burgruine Eichelberg laufen möchtet, findet ihr die getrackte Wanderung bei Strava.

Burgruine Aichelberg
Die Burgruine Aichelberg
*

Gastronomie

Burg Landskron Restaurant

Original österreichisches Essen inklusive einer grandiosen Aussicht erhaltet ihr auf der Burg Landskron im gleichnamigen Restaurant. Ich habe mir hier einen richtig leckeren Leberkäse-Burger gegönnt, der Rest der Familie schlemmte Kaiserschmarrn. Der war so großzügig portioniert, dass zwei Gerichte für Frau Urlaubspapa und die Jungs mehr als ausreichend waren. Ebenfalls empfehlenswert: Ein frisch gezapftes „Villacher“ vom Fass! Trotz der herrlichen Lage sind die Preise übrigens absolut im Rahmen.

Adresse: Schloßbergweg 30, 9523 Villach

Burg Landskron
Richtig lecker!
Burg Landskron
Wem läuft da auch gleich das Wasser im Mund zusammen? 😉

Damtschacher Dorfstub’n

Nach unserer Wanderung zur Burgruine Eichelberg knurrte uns so richtig der Magen. Wie gut, dass wir bereits im Vorfeld die „Damtschacher Dorfstub’n“ als Lokalität für das sonntägliche Mittagessen ausgemacht hatten. Bereits beim Blick in die Speisekarte lief mir das Wasser im Mund zusammen und gedanklich hatte ich schon ein leckeres Wiener Schnitzel auf meinem Teller.

Damtschacher Dorfstube
Die Damtschacher Dorfstub’n

Leider sollte es bei dieser Wunschovorstellung bleiben, denn die Sache hatte einen entscheidenden Haken: In der Dorfstube ist nur Bares Wahres! Auch unsere jämmerlichen Versuche, die Bedienung von einer Sofortüberweisung mit dem Smartphone zu überzeugen, führten nicht zum Erfolg. Am Ende hatte die nette Dame sogar Mitleid mit uns und wollte zumindest auf ein Getränk einladen – als Bettler wollten wir allerdings auch nicht enden. 😉

Damtschacher Dorfstube
Zwar kein Schnitzel, aber trotzdem lecker!
Damtschacher Dorfstube
Es gibt auch einen kleinen Spielplatz

Schlussendlich konnten wir in den Tiefen unseres Rucksacks noch ein paar Münzen zusammenkratzen und so reichte es wenigstens für ein Knoblauchbrot und einen Kaiserschmarrn. Und auch verdursten musste niemand! Merkt euch also: Bargeld ist zwar aus der Mode gekommen, hin und wieder kann es einem aber auch den Urlaubstag retten.

Adresse: Umberger Str. 6, 9241 Damtschach

Pizzeria Don Puccio

Nachdem unser Mittagessen (auch wenn es lecker geschmeckt hat) nicht wirklich von Erfolg gekrönt war, wollten wir beim Abendessen auf Nummer sicher gehen. Ausgestattet mit unseren Karten und jeder Menge Bargeld suchten wir die örtliche Pizzeria „Don Puccio“ auf. Vom Bauerborchardt ist diese fußläufig nur zehn Minuten entfernt, daher war unser Weg hier glücklicherweise nicht weit. Geschmacklich waren wir mit unseren Pizzas sehr zufrieden und auch die Nudeln der Jungs konnten überzeugen.

Adresse: Bundesstraße 21, 9241 Wernberg

Don Puccio Wernberg
Die Pizzeria Don Puccio
Don Puccio Wernberg
Das letzte Abendessen in Österreich

Das Fazit zum Urlaub beim Bauerborchardt

Urlaub auf dem Bauernhof war für die ganze Familie eine Premiere. Weder Frau Urlaubspapa noch meine Wenigkeit sind in der Kindheit in diesen Genuss gekommen und auch mit den Jungs hatten wir es bisher noch nicht auf einen Bauernhof geschafft. Umso größer war die Vorfreude auf diesen Programmpunkt unserer Interrail-Reise bei allen Familienangehörigen. Und was soll ich sagen? Wir wurden in keinster Weise enttäuscht. Im Gegenteil, vier Nächte auf dem Hof waren eigentlich viel zu kurz für dieses tolle Erlebnis. Solltet ihr mit euren Kindern also auch einmal einen Bauernhof besuchen wollen, dann kann ich euch einen Besuch beim Bauerborchardt wärmstens ans Herz legen! Und nein, ich bekomme für die Empfehlung kein Geld – aus mir spricht einfach nur ehrliche Begeisterung! 🙂

Irgendwann ist leider auch der schönste Urlaub einmal vorbei. Mit diesem Set von Playmobil können eure Kids das Erlebnis Bauernhof zu Hause nachspielen!

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.